AUSFLUGSZIELE

BERGE

BURGEN

FLURDENKMALE

KIRCHEN

MUSEEN

PARKS

SCHLÖSSER

SEEN

SEHENSWÜRDIGKEITEN

 

 

weitere Seiten

 

alte“ Bilder aus

MÜNCHBERG

 

Festumzüge

Märkte und Feste

 

Gemeinde Berg

950- JAHR FEIER

Leupoldsgrün

WIESENFEST

 

 

Bad Steben

BALLONFESTIVAL

HHallerstein

HANDWERKERMARKT

Hof/Saale

VOLKSFEST

SCHLAPPENTAG

 

----------------------------

 

 

Die offizielle Seite der

STADT Münchberg

erreichen Sie hier

 

 

Stadt MÜNCHBERG

 

Die Stadt Münchberg feierte

im Juli 2014 das 650-jährige Stadtrecht

 mit einem

supertollen

Wiesenfest (historischer

 Festzug – historische Spiele im Stadtpark usw.) dieses

Jubiläum.

 

HOME

HOME

 SONSTIGES

HOME

HOME

 REGION HOF/SAALE

Münchberg

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

 UNSER WOHNORT

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

 

Externe Links

 

TIERSCHUTZV.SOM

----------------------------------

LEUPOLDSGRÜN

Offizielle Gemeindeseite

---------------------------------

 

KONTAKT

 

 

 

Münchberg - 600 Jahre Stadtrecht

Bilder vom Jubiläumsfestzug im Jahre 1964

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Münchberg im Landkreis Hof/Saale – früher eigener Landkreis Münchberg mit Landratsamt.

 

Hier findet jährlich das Heimat- und Wiesenfest statt. Im September jeweils wird das große Stadtfest abgehalten.

 

Eine Kleinstadt in unmittelbarer Nähe zum Fichtelgebirge und Frankenwald. Am Fuße des Waldsteines befindet sich der „Münchberger“ Stadtwald, mit Quellen für die Trinkwasserversorgung.

 

Ehemals geprägt von der Textilindustrie mit zahlreichen Betrieben, heute ist dort noch die Textilfachschule vorhanden.

 

Bilder

 

Im Hintergrund die Metzgerei Clarner´s Max (rechts) – EDEKA – Laden Frisch´ens Robert (links)und Bäckerei Hofmann´s Frieda (Mitte)

 

Rechts Gaststätte Stadt Bayreuth und links ehemalige Metzgerei Clarner.

Eigene Hausschlachtung war da noch möglich, frische Blut und Leberwürste, dann Wurstsuppe umsonst, Fleischbrühe die Milchkanne voll 10 Pfennig.

Neben der Gaststätte Stadt Bayreuth war ehemals eine Gasolin Tankstelle.

Auch ein toller Biergarten war zu dieser Zeit vorhanden.

 

Das rote „Schloss“ vom Waldstein war auch dabei ebenso wie die Ritter und Burgfräulein.

 

Auch damals gehörten „Oldtimer“ zu einem Festumzug.

 

Der „letzte“ Bär vom Walstein war auch dabei und schnaufte kräftig.

 

 

© by CompuWolf.eu 1999-2017 - Region Hof/Saale- Fichtelgebirge und  Frankenwald und weitere Themen - WEB Hosting by WIND Internethaus