~~~~~~~~

> MOBILGERÄT <

klick  H I E R

~~~~~~~~

 

AUSFLUGSZIELE

BERGE

BURGEN

FLURDENKMALE

KIRCHEN

MUSEEN

PARKS

SCHLÖSSER

SEEN

SEHENSWÜRDIGKEITEN

 

 

weitere Seiten

 

„alte“ Bilder aus

MÜNCHBERG

Damals war´s

Seite 2

 

----------------------

 

Festumzüge

 

Gemeinde Berg

950- JAHR FEIER

Münchberg

600- JAHR FEIER

Leupoldsgrün

WIESENFEST

 

Märkte und Feste

 

Bad Steben

BALLONFESTIVAL

Hallerstein

HANDWERKERMARKT

Hof/Saale

SCHLAPPENTAG

 

Die

STADT MÜNCHBERG

erreichen Sie hier

 

Stadtwappen

 

 

Die kleinen Geschichten sollen niemand verunglimpfen, aber so war es damals noch, und auch Zuhause hat es ja noch hin und da mal „Schellen“ gegeben.

 

Wir Kinder waren ja auch noch mehr aktiv und freier als die Kinder heute, die schon in jungen Jahren auf die künftige Arbeit vorbereitet werden, was leider in der heutigen Zeit auch notwendig ist. Die Zeiten haben sich halt geändert, zum Wohle oder auch nicht, wer kann das sagen.

 

Die Lehrer und Erzieher geben sich heute Mühe wie auch früher aus jedem wahrscheinlich einen guten Menschen zu machen, wir jedenfalls hatten eine gute „Kindheit“ ohne Schläger und Totschläger, die Menschen mit dem Fuß zu Tode prügeln, wie dies fast täglich in der Presse zu lesen ist.

 

Es waren halt noch andere Zeiten, ohne EURO und fast jeder fand eine Lehrstelle wenn er nur wollte, ohne hundert Bewerbungen.

 

Heute herrscht GIER nach mehr, auch damals wollten die Menschen mehr, aber ohne GIER sondern mit Leistung die sie beim Aufbau unseres Landes einbrachten und sich Werte schafften, z.B. das erste Auto, oder auch ein kleines Siedlungshaus usw.

 

----------------------

 

Rückmeldungen

zu dieser Seite werden gerne beantwortet !

 

-------------------

 

 

 

 

 

HOME

HOME

 SONSTIGES

HOME

HOME

 REGION HOF/SAALE

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

 UNSER WOHNORT

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

 

Externe Links

 

TIERSCHUTZV.SOM

----------------------------------

LEUPOLDSGRÜN

Offizielle Gemeindeseite

---------------------------------

 

KONTAKT

 

Münchberg  - Parkschule – Kreuzbergschule ... damals war´s

 

Beim Lehrer Georg Bauer hatten wir sogar im Winter die Fahrräder parat, einmal fuhren ein Mitschüler und ich mitten im tiefsten Winter nach Ahornberg, um dort den „Tierfreund“ auszuliefern. Die Lehrer dort schlugen die Hände über dem Kopf zusammen. Uns hat es nichts ausgemacht, Hauptsache kein Unterricht. So war es halt damals. Heute undenkbar, wir taten es freiwillig.

 

Fußballspielen und Sport war bei Lehrer Georg Bauer eine Herzensangelegenheit, mindestens soweit ich mich noch erinnere. MHZ (Münchberg-Helmbrechtser-Zeitung) Pokal der Schulmannschaften (Fußball). Zu siebt im VW Karman GHIA nach Helmbrechts sind wir zum Spiel gefahren. Eine tolle Zeit, heute würde dies ein Disziplinarverfahren für den Lehrer nach sich ziehen. Ein guter Lehrer bei dem wir jedenfalls das „große“ Einmaleins tüchtig gelernt haben. Erdkunde, Geschichte und Sport (Fußball) war an erster Stelle.

 

Gehen wir auf den „Schlegeler Platz“, wer hat Turnschuhe dabei, war um 11 Uhr angesagt  Wer nicht mitspielte ging halt so nach und nach heim. Danke für die schöne Schulzeit Georg Bauer - und gezüchtigt hat dieser Lehrer selten jemand, so wie es zu dieser Zeit noch üblich war. Seine schöne Geige die immer im Schrank versperrt war, wurde oft genug von Schülern demoliert. 

 

Parkschule 8.Klasse Lehrer Bauer 1963

 

8. Schulklasse (Parkschule) 1963

mit Lehrer Georg Bauer+ – im Hintergrund der Rohrbühl

Namen der Schüler soweit noch bekannt (2011)

v..o.links

Melzer Karlheinz, Buß Karl, Peetz Herbert, Stettin Heinz, Jahn Reinhard,Schlegel Rainer, Ittner Hans+, Hegenberger Walter ,Köhler Werner, Purucker Werner,Suttner Jürgen, Reingruber Werner,Ginzel Werner, Will, Schödel, Puchta Edgar, Zinner Hans, Gimmer Walter, Tröger Herbert, Kapphammel Lutz, Eckardt, Seiferth Wieland, Wolf Dieter, Bauer, Frömter Dieter Müller, Bennewitz Hans, Schlegel Dieter+, Wengler Hilmar

 

 

Kreuzbergschule 4.Klasse Lehrer Roßner 1959

4. Schulklasse 1959 vor der Kreuzbergschule mit Lehrer Ernst Rossner+

Namen der Schüler soweit noch bekannt (2011)

 

v.o.links

Schlegel Rudolf, Baborowsky, Wolfgang,Langer Heinz, Köhler Dieter, Völkel ?,Flechtner Günter, Sachs Hermann, Spitzbarth, Fleischhacker Detlef, Stettin Heinz,xxx, Werdin Hendrik,xxx, Lagies Günther,

Leowski Hugo,xxx,xxx, Triner Ernst,xxx, Seiferth Wieland, Ittner Hans+, Schneider, Metzig Klaus, Reingruber Werner, Ginzel Werner, Puchta Edgar, Wolf Dieter, Buß Karl+, Schlegel Dieter+ Sitzend v.links Schwarz Günter, Issemann, Frömter Dieter, Schnabel Berthold,Brendel Horst, Sinnig Günther, Baier Hermann, Heinrich Walter

 

Kreuzbergschule 1956 2.Klasse Lehrer Göldel

 

2. Schulklasse 1956 an der Kreuzbergschule  mit Lehrer  Johannes – genannt „Hans“ Göldel+.

 

Wir hatten noch die Lehrer Otto Knopf+, Lehrer Schmidt und Lehrer Hering. Auch der Lehrer Herr Flechtner in der Parkschule unterrichtete uns kurzzeitig. Auch den späteren Schulrat Lothar Böhm hatten wir kurze Zeit in der Kreuzbergschule.

 

Danke allen Lehrern für das uns vermittelte Wissen und das wir unter Ihnen groß geworden sind.

 

Konfirmation 1963 Münchberg

 

Konfirmation am 21. April 1963 in der Stadtkirche St. Peter u. Paul in Münchberg u.a. Pfarrer Ekkehard Herrmann. Er war ein Mensch der als Pfarrer jeden schätzte, auch uns Konfirmanden und  uns auf unser „großes“ Fest ordentlich vorbereitete. Der Konfirmandenunterricht mit ihm war einfach schön.

 

Goldene Konfirmation Münchberg 2013

 

Goldene Konfirmation 2013 der Konfirmanden von 1963

 

 

© by CompuWolf.eu 1999-2017 - Region Hof/Saale- Fichtelgebirge und  Frankenwald und weitere ThemenWEB Hosting by WIND Internethaus