AUSFLUGSZIELE

BERGE

BURGEN

FLURDENKMALE

KIRCHEN

MUSEEN

PARKS

SCHLÖSSER

SEEN

SEHENSWÜRDIGKEITEN

 

 

 

 

Berge im

Fichtelgebirge

 

EPPRECHTSTEIN

HAG

HAIDBERG

KÖSSEINE

NUSSHARDT

OCHSENKOPF

RUDOLFSTEIN

SCHNEEBERG

WALDSTEIN

 

Berge im

Frankenwald

 

DOEBRABERG

 

------------------

 

Am Kornberg hauste

einst (2014) ein außergewöhnlicher

 Mensch, der die ganze Gegend unsicher

machte durch

Einbrüche in

Fischer- und

Freizeithütten.  Trotz intensiver Fahndung

durch die

Polizei konnte der

Mann monatelang

nicht gefasst werden.

Erst im Winter

 konnte man

aufgrund seiner

Spuren im Neuschnee

seine gut getarnte Behausung im Wald entdecken. Natürlich

 konnte man

die zahlreichen verursachten

Sachschäden nicht hinnehmen. Die

Geschichte das „Waldmenschen“ ging

durch die Presse

und sogar das

Fernsehen berichtete darüber. Er holte sich nur Essen und Trinken und immer mal  paar warme Anziehsachen.

 

 

 

 

HOME

HOME

 SONSTIGES

HOME

HOME

 REGION HOF/SAALE

Münchberg

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

 UNSER WOHNORT

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

 

Externe Links

 

TIERSCHUTZV.SOM

----------------------------------

LEUPOLDSGRÜN

Offizielle Gemeindeseite

---------------------------------

 

KONTAKT

 

 

 

Kornberg  - Hausberg der Rehauer und auch der Selber

 

Der große Kornberg im Fichtelgebirge, ein markanter Punkt im Osten mit dem Aussichtsturm sowie dem 60 m hohen Fernmeldeturm der Bundeswehr. Heute wird der Fernmeldturm nicht mehr genutzt, wie auch auf dem Schneeberg sind die Anlagen nicht mehr aktiv. Der Kornberg ist 827 m hoch, ein mittlerer Gipfel im Fichtelgebirge.

 

 

Pilgramsreuth mit Kornberg im Hintergrund

 

 

 

 

Bergwachtstation am Kornberg.

 

Die Seite der

Stadt REHAU

erreichen Sie hier

 

 

 

Eine Skiabfahrt ist vorhanden die auch einen „neuen“ Skilift bietet, der erst 2012 neu installiert und gebaut wurde. 

 

Der große Kornberg bietet sich als Wintersport- und Erholungszentrum des Fichtelgebirges an. Ein schneesicheres Wintersportgebiet mit zwei Abfahrtspisten die verschiedene Schwierigkeitsgrade bieten. Wunderbare und gekennzeichnete Skiwanderwege und Rodelmöglichkeiten. Natur- u. Wanderlehrpfad. Ein herrlicher Ausblick über die weite Landschaft erhält man vom Aussichtsturm Schönburgwarte.

 

Auch die Bergwacht ist mit einer „Hütte“ vor Ort und bietet Hilfe bei Unfällen und weiteren Notfällen.

 

Viele alte Grenzsteine aus dem Mittelalter findet man noch am Kornberg, wie auch den unten abgebildeten Erinnerungsstein.

 

 

- links - Erinnerungs- bzw. Grenzstein am Kornberg

 

Die Seite der

Stadt SELB

erreichen Sie hier

 

 

Live Bilder von der WEBCAM sehen Sie vom Kornberg

hier

 

 

© by CompuWolf.eu 1999-2017 - Region Hof/Saale- Fichtelgebirge und  Frankenwald und weitere ThemenWEB Hosting by WIND Internethaus