Hof Lorenzkirche

 

COMPUWOLF  -  REGION Hof/Saale – Frankenwald / Fichtelgebirge

Historische Kirchen – Flurdenkmale – Tierschutz – Computer – Sehenswertes

 

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

 REGION HOF/SAALE

Münchberg

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

 PRIVAT

HOME

HOME

HOME

 

Externe Links

 

TIERSCHUTZV.SOM

----------------------------------

LEUPOLDSGRÜN

Offizielle Gemeindeseite

---------------------------------

 

KONTAKT

 

 

Hof/Saale

ST. LORENZKIRCHE

Evangelische Kirche – Stammkirche bzw. Mutterkirche der Region. Älteste Kirche in Hof / Saale.

Von ihr aus wurde das Christentum im Umland verbreitet.

 

2014 feierte die Kirche ihr 800-jähriges Jubiläum.

 

 

~~~~~~~~

> MOBILGERÄT <

klick  H I E R

~~~~~~~~

 

Weitere Kirchen

 

AHORNBERG

AHORNIS

BAD STEBEN

BERG

BERNSTEIN

DÖBRA

DÖHLAU

ENCHENREUTH

GEROLDSGRÜN

HALLERSTEIN

HELMBRECHTS Stadtkirche

HOF/SAALE St.Michaelis

HOF/SAALE Hospitalkirche

ISAAR

ISSIGAU

JODITZ

KAUTENDORF

KIRCHGATTENDORF

KODITZ

KONRADSREUTH

LEUPOLDSGRÜN

LICHTENBERG

MARLESREUTH

MÜNCHBERG Stadtkirche

MÜNCHBERG Kath.Kirche

MÜNCHBERG Friedhofsk.

OBERKOTZAU

PILGRAMSREUTH

REGNITZLOSAU

REHAU

SCHAUENSTEIN

SCHWARZENBACH/S.

SELBITZ

SPARNECK

STREITAU

TÖPEN

TROGEN

WEISSDORF

WÜSTENSELBITZ

 

----------------------

 

Die Stadt Hof/Saale erreichen Sie hier

 

Stadtwappen

 

---------------------------

 

Die Kirchengemeinde erreichen Sie hier

 

Zum 800-jährigen Jubiläum gibt es viele Veranstaltungen und Sondergottesdienste.

 

---------------------------

 

Steinkreuz

Zobelsreuth

 

Kreuzstein

Theresienstein

 

 

 

 

 

 

Baugeschichte - Kurzfassung

1214 erste urkundliche Erwähnung der Pfarrei. Die erste Kirche wurde wahrscheinlich beim Stadtbrand 1299 zerstört. Der Neubau wurde 1392 nach Osten erweitert. Nach der Zerstörung durch die Hussiten umfassende Reparaturen. Nach dem Brand von 1553 Wiederherstellung auf den alten Mauerresten.1822/23 umfassende Umgestaltung der Kirche. 1947/48 wurde die Stuckkassettendecke angelegt.

Die Kirche steht auf hohem Steilabfall. Brockenmauerwerk unter Verputz. Kanzelaltar von 1822 nach Entwurf von Paul Hetzelt. Gedächtnisbilder aus verschiedener Zeit.

 

 

Es wurden auch die Chorfenster vermauert und die Säulen mit Stuckmarmor überzogen. Außen wurden über dem südlichen Oberfenstern zugemauerte Spitzbögen ehemaliger Fenster freigelegt.

 

Holzkruzifix – entstanden nach 1500. Almosenkästlein von 1647 in der Eingangshalle mit geschnitzten Ornamenten und der Jahreszahl 1647.

 

 

Die Kirchengemeinde

erreichen Sie

hier

 

Historische und „alte“ Kirchen unserer Region, vorgestellt in Bildern und kurzer Beschreibung. Jede Kirche freut sich über Ihren Besuch, bei dem Sie ein stilles Gebet sprechen können um vielleicht manche Alltagssorgen hinter sich zu lassen und Sie können durch ein solches stille Gebet neue Kraft mit „GOTT“ gewinnen für den  Weg im täglichen Alltag.

 

Viele Gotteshäuser haben ihre Türen offen und Sie können jederzeit dort eintreten.

 

Quellenangaben siehe Startseite Kirchen.

 

© by Compuwolf.eu 1999-2014  - Region Hof/Saale -  Fichtelgebirge /  Frankenwald - WEB Hosting by WIND Internethaus

 

 

SEITENANFANG