Virtuelles Computermuseum

BILDSCHIRME

PHILIPS

SIEMENS

 

COMPUTER

COMMODORE

COMPAQ

DATALAN

EPSON

NONAME

PHILIPS

SEQUENT

SIEMENS

TOSHIBA

 

DFUE

GERÄTE

 

DRUCKER

CANON

EPSON

NEC

ORMIG

DATAPRODUCTS

PHILIPS

 

GESCHICHTE

CHRONIK

 

LITERATUR

HANDBUECHER

 

MOTHERBOARD

NETZWERK

GERÄTE

 

ZUBEHÖR

BELEGE

DISKETTEN

MAGNETPLATTEN

MAGNETBÄNDER

SONSTIGES

 

 

 

 

 

Bilder links:

 

Mögliche externe

und interne

zusätzliche Geräte

und Steckkarten:

 

Diskettenlaufwerk

(Floppydisk) für 3 ½

und 5 ¼  Zoll Disketten.

Farbmonitor

Tastatur

Modemkarte

VGA Karte

Speichererweiterung

 

 

HOME

 SONSTIGES

HOME

HOME

 REGION HOF/SAALE

Münchberg

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

 UNSER WOHNORT

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

 

Externe Links

 

TIERSCHUTZV.SOM

----------------------------------

LEUPOLDSGRÜN

Offizielle Gemeindeseite

---------------------------------

 

KONTAKT

 

 

TOSHIBA T3200P

 

toshiba t3200p

 

Toshiba Computer T3200 Portable

 

Kaufpreis 1989 10.000,-- DM oder was heute 5.000.—EURO entspricht.

Betriebssystem MS-DOS 3.3  640 KB RAM40 MB Festplatte  - Diskettenlaufwerk 3 ½ Zoll

 

Der hier im Bild vorgestellte Laptop ist voll einsatzfähig und wurde inzwischen an einen Liebhaber für ein paar EURO incl. Nutzerhandbuch und Software wegen Auflösung der Computersammlung verkauft, der meines Wissens nach diesen T3200P auch noch benutzt bzw. zur Nutzung erworben hat (für was ???).

 

Toshiba T3200P

 

 

Der Toshiba war mit sehr viel Zubehör ausgerüstet – ein echter Vorläufer der heutigen modernen Laptop´s . Zu diesem portablen Computer findet man auch heute im Jahre 2015 noch viel Interessantes – er ist auch anscheinend noch im Gebrauch ? – siehe oben -. Zu seiner Zeit eine echte Revolution und Sensation im PC-Bereich und anfangs nur in den USA zu erhalten. Kompakt und komfortabel.

 

Ein echter tragbarer und mobiler Computer der 90ziger Jahre.

 

Die Entwicklung ging rasant weiter und heute ist der T3200P ein echtes Museumsstück in der Computergeschichte.

Wetter Leupoldsgrün

 

 

Zusatzgeräte wie 5 ¼ Diskettenlaufwerk, Bandlaufwerk, Monitor, internes Modem etc. sehen Sie auf dem Bild unten und waren als Zubehör angeboten.

 

Der „Laptop“ hatte auch sein Gewicht und mit heutigen Geräten einfach nicht mehr vergleichbar, das ist klar, ein „Privatmann“ konnte sich solch ein Gerät damals eigentlich nicht leisten.

 

Der Einsatz für Außendienst und Präsentationen bei Meetings war sein Aufgabengebiet, der „Chef“ hatte die Zahlen jetzt immer und überall zur Vorführung parat.

 

Die Entwicklung nahm seinen Lauf !

 

Wetter Leupoldsgrün

 

 

 

Alle Angaben auf den Seiten des virtuellen Computermuseums sind nach bestem Wissen erstellt – aber ohne Gewähr !

Soweit möglich sind Quellen und Ursprung angegeben. Namensrechte und Marken sind nur zum Zwecke der Darstellung verwendet.

Es erfolgen laufend Erweiterungen wie z.B. Bücher und technische Anleitungen usw.

Siehe hierzu auch die COMPUTERTIPPS – einfach aber hilfreich !

 

© by CompuWolf.eu 1999-2017 - Region Hof/Saale- Fichtelgebirge und  Frankenwald und weitere Themen - WEB Hosting by WIND Internethaus