Dieter Wolf – Verfasser dieser Webseiten bei einem Besuch im MDR Studio in Leipzig

 

~~~~~~~~

> MOBILGERÄT <

klick  H I E R

~~~~~~~~

 

Informationen über historische alte Kirchen, Flurdenkmale wie Kreuzsteine, Steinkreuze, Grenzsteine und auch Sehenswertes aus anderen Regionen ist mein Anliegen. Weitere Informationen erhalten Sie über unseren Wohnort sowie ein virtuelles Computermuseum. Tier- und Naturschutz ist mir ein weiteres Anliegen.

Ebenso engagiere ich mich für soziale Belange meiner Umgebung und allen Menschen und Lebewesen. 

 

***

FACEBOOK und weitere Datensammelvereine finden Sie bei mir „leider“ nicht – auch keine Tausende „Freunde“ die mich mit einem Klick „gefällt mir“ beglücken. Ebenso verzichte ich auf ein gesponsertes „Gästebuch“  das Ihnen vor einem Eintrag nur Werbung und „Mist“ anbietet. Soziale Netzwerke sind OK – wer sie braucht soll sie nutzen, mit allen Vor- u. Nachteilen. Die Frage sei aber erlaubt, wem nutzen Sie wirklich (siehe Web-Tracker).

 

***

Diese Seiten haben 

keine kommerziellen Hintergründe  und

 sind eine reine 

private 

Initiative ohne  ZWANGSWERBUNG

oder WERBBANNER  !

 

*********

*******

*****

****

 

 

 

 

HOME

HOME

 SONSTIGES

HOME

HOME

 REGION HOF/SAALE

Münchberg

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

 UNSER WOHNORT

HOME

HOME

HOME

HOME

HOME

 

Externe Links

 

TIERSCHUTZV.SOM

----------------------------------

LEUPOLDSGRÜN

Offizielle Gemeindeseite

---------------------------------

 

KONTAKT

 

 

Bei uns in der Region sagt man immer noch „Grüß Gott“ und damit sind wir in Oberfranken oder auch in „Hochfranken“, wie die Region fiktiv auch genannt wird, auch als das Bayerische Vogtland wird unsere Gegend vielfach bezeichnet. Wir gehören zu FRANKEN  und sind dem Freistaat BAYERN  zugeordnet, in „Bayern ganz oben“.

 

Viele Jahrzehnte und mehr als „bayerisches Sibirien“  bezeichnet (Beamte wurden in die Region strafversetzt), kann man heute davon nichts mehr merken, im Gegenteil, unsere Region hat sich zu einer „kleinen“ Energieregion entwickelt die mit vielen umweltfreundlichen - ? – Energieträgern (Windrädern, BIO-Gasanlagen etc.) seinen Beitrag zur Energiewende geleistet hat. Manche sehen die vielen Windräder als Verschandelung der Landschaft an (was hier auch zutrifft), andere sehen das wieder positiv, vor allem die, die natürlich daran kräftig verdienen. Wenn hier Naturschutzverbände ? diese Eingriffe in die Natur teilweise noch fördern und gut finden, dann sollte jeder sich  selbst seine Meinung dazu bilden und das FÜR und WIDER bedenken. 

 

Aber in Oberbayern gibt es ja keinen Wind für Windräder, deshalb also auf nach Franken und dort den Wind nutzen – ist OK – dafür werden wir mit Wasser aus dem Süden bei Trockenheit versorgt bzw. unterstützt.

 

Nach der Wende (1989) leistete die REGION einen (über-) menschlichen Beitrag zur Wiedervereinigung indem sie Tausende Neubürger aus dem Osten willkommen hieß und mit Tatkraft alle unterstützte die hier endlich mal „Freiheit“ spüren konnten. Freundschaften, die noch heute halten, wurden viele geschlossen.

 

Fachhochschulen und Universitäten bilden erfolgreich den Nachwuchs für Deutschland aus und die Studierenden sind gerne aufgrund der noch bezahlbaren Verhältnisse und guter Infrastruktur hier in Franken zur Ausbildung anwesend.

 

Schon früher wurde unser nordostbayerisches Gebiet von der Staatsregierung stiefmütterlich behandelt, aber wir haben es geschafft, unsere Region nach der „Wende“ und dem Wegfall der unsagbaren innerdeutschen Grenze (Mauer und Stacheldraht, Selbstschussanlagen) in einem fast vereinten Europa, gut aufzustellen. A u c h wird jetzt von München aus tatkräftig in die Region investiert, das soll auch dankend erwähnt sein.

 

Das Deutsch-Deutsche Museum in Mödlareuth ist ein Zeitzeugnis der traurigen Teilung Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg und ein Mahnmal dafür, was Menschen und deren Regierungen anrichten können.

 

Viele fränkische Firmen konnten sich weltweit einen Namen machen, Handwerks- und Industriebetriebe sind Spitze. Auch die lokalen Politiker haben sich enorm eingesetzt und sorgen sich auch weiterhin für unsere schöne Heimat, damit nicht nur dem Speckgürtel München alles zugute kommt. Es wurde doch einiges erreicht und wer hier lebt, hat eine gute Lebensqualität und kann sich über die noch vorhandenen Naturqualitäten unserer schönen Mittelgebirgslandschaften Fichtelgebirge und Frankenwald freuen.

 

Der Bayerische Wald, der Böhmerwald und der Thüringerwald setzen diese herrliche Natur- und Waldlandschaft nahtlos fort. Nicht zu vergessen die schöne Fränkische Schweiz und das schöne Unterfranken mit den Weinanbaugebieten. Mittelfranken mit sehr vielen Sehenswürdigkeiten bietet sich zum Erkunden an, die Metropolregion Nürnberg setzt sich hier für eine gemeinsame starke Entwicklung der Umgebung ein.

 

Nicht umsonst kommen viele beruflich weltweit unterwegs gewesene Franken immer wieder in ihre Heimat zurück und erkennen den Wert dieser Region und leben gerne hier.  Es gibt bestimmt viele  lebenswerte Gegenden in unserem schönen Deutschland, doch unsere Region bietet hier auf jeden Fall etwas besonderes.  Denn der Spruch „Patente Franken – Fränkische Patente“ bringt es auf den Punkt und die fränkische Lebensqualität bietet viel mehr als nur Stur- und Zurückgezogenheit. Der Franke braucht halt ein klein wenig länger um warm zu werden, das liegt eben an seiner Mentalität, aber dann ist er um so herzlicher. Jedenfalls kein „mia san mia“ Ego. In Franken  lässt es sich gut Leben. In Franken fühlt man sich Zuhause. Einfach mal den Bezirk Franken  besuchen und die Gast- und Menschlichkeit dieser „grünen“ Region genießen. !

 

 

Ehrenamtlich tätig im VDK - OV Leupoldsgrün und Kreisverband Hof/Saale

--------------------------------------------------------------------

Diese Seiten stellen  keine „wissenschaftliche“ Arbeit  dar, sondern bieten einfach Information für Interessierte, auch mit einigen LINKS auf weitere ansehenswerte Seiten.

 

 Ansicht für Mobilgeräte optimiert > KLICK HIER J

BEN

Wetter aktuell in

© wetter.net

 

 

Bereits seit den 90ziger Jahren wird diese Seite betrieben, als des Internet noch absolutes Neuland war und weder eine Kirche noch eine Gemeinde Internetseiten hatte. Heute sind Informationen ja vielfältig und umfangreich vorhanden,  deshalb freut mich jeder Besuch meiner Seite, die ich weiterhin mit verhältnismäßig einfachen Mitteln betreibe und aufrecht erhalte, soweit möglich auf einem immer aktuellen Stand.

Counter/Zähler

 

Besuherzähler

Gesamseiten

 

 

 

 

© by COMPUWOLF.eu 1999-2017 - Region Hof/Saale- Fichtelgebirge und  Frankenwald und weitere Themen - WEB Hosting by WIND Internethaus